Menschen kommen wegen Menschen und Menschen gehen wegen Menschen.....

egal wie toll das Unternehmen auch sonst so ist!

In vielen Gesprächen mit gestandenen Unternehmern und jungen Menschen der Gen-Z kommt irgendwann der Punkt, bei dem wir über Führung und Kultur sprechen.

"Was heisst Führung für dich?"
"Worauf kommt es bei einer guten Führungskraft an?"

Schnell werden dann klare "hard skills" formuliert.

Warum hard skills?


Hard Skills sind fachliche Kompetenzen und Fähigkeiten, die du erlernen kannst. Hard Skills sind greifbar und messbar und somit auf den ersten Blick ein Indiz für eine gute Führungskraft!


Wirklich?


Schauen wir uns die ein oder andere Studie zur Mitarbeiterzufriedenheit und Leistungsbereitschaft an, würde ich dies stark bezweifeln!


Was kann die Lösung für ein tolles Miteinander aller Mitarbeiter jeder Generation sein?


Soft Skills!


Diese Kompetenzen, die über die fachlichen Fähigkeiten hinaus gehen und auf die Persönlichkeit zurückzuführen sind. Die dafür sorgen, dass wir Mitarbeiter dort abholen wo diese stehen. Einfühlsam und individuell in Lösungen sind und die Fähigkeit besitzen den "Führungsstil" zu benutzen, der gerade in der Situation gebraucht wird.



"FÜHREN" heißt auch "FÜHLEN".....

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen